Ab nach Airolo

So, Sachen sind wieder gepackt, bin fit (zumindest mein Eindruck im Stehen). Die vergangenen Wochen war nicht wirklich viel mit Training oder langen Läufen. Bei der Hitze habe ich mehr dafür gesorgt die Flüssigkeit zu behalten, als sie zu verlieren. Bin gespannt wie’s im Tessin wird, vergangenes Jahr war’s ja ziemlich Essig mit dem Wetter und das Rennen wurde abgebrochen. Diesmal könnte es klappen.

Für alle Daheimgebliebenen und Verwandten: Hier der Link zu meinem Spot (Kann sein dass der sich nach 24 Stunden abschaltet und ich nicht gleich dran denke, also keine Panik…

Wir lesen uns.